Mood
Inhalt

Inhalt

Informationen rund um Corona

UPDATE (10.09.2021)

Auf dieser Seite findet Ihr viele wichtige Hinweise zum Umgang mit der Corona-Pandemie im Bereich der Jugendarbeit und Jugendverbandsarbeit.
Wir versuchen, alle Informationen so aktuell wie möglich zu halten.
Die Hinweise wurden nach Recherche und bestem Wissen zusammengestellt, der Landesjugendring Rheinland-Pfalz übernimmt keine Gewähr und kann weder rechtlich noch medizinisch beraten.
Bitte informiert euch über die Informationsportale der Landesregierung Rheinland-Pfalz (Links siehe unten).

Allgemeine Hinweise für die Jugendarbeit in Rheinland-Pfalz

Förderung Soziale Bildung, Politische Bildung & die Schulung Ehrenamtlicher

Während der Sommerferien 2021 werden Corona-Tests für alle Maßnahmenarten bezuschusst. Sie werden gegen Nachweis der Rechnung bis zu einer Höchstgrenze von 3 Euro durch das Jugendministerium gefördert.

Dokumente für die Förderung digitaler Maßnahmen

Ausfall-/Stornokosten bei Maßnahmen nach VV-JuFöG

Digitale Ausstattung 2021

Die noch vorhandenen, bereitgestellten Mittel können von allen Verbänden beantragt und nach der Antragsbewilligung abgerufen werden. Die Anträge werden nach Eingang so lange bearbeitet, bis die vorhandenen Mittel ausgeschöpft sind.

Die Antragsstellung läuft wie bislang.

Förderprogramm Digitale Ausstattung der Jugendverbände

Förderrichtlinien für den Corona-Sonder-Projekttopf

Wegen der Corona-Pandemie mussten seit dem Jahr 2020 drei geplante Haus- und Straßensammlungen des Landesjugendringes Rheinland-Pfalz abgesagt werden.
Um den finanziellen Verlust der Jugendverbände teilweise auszugleichen, unterstützt das Land Rheinland-Pfalz die Durchführung besonderer Projekte der Mitgliedsverbände des Landesjugendringes Rheinland-Pfalz. Insgesamt stehen Projektmittel in Höhe von 100.000 Euro zur Verfügung. 

Frist ist der 15.12.2021.

Wichtig: In allen Veröffentlichungen und offiziellen Unterlagen ist auf die Förderung durch das Land Rheinland-Pfalz (Ministerium für Familie, Frauen, Kultur und Integration Rheinland-Pfalz) hinzuweisen.